Sculptra (Poly-L-Milchsäure)

Sculptra ist eine injizierbare Poly-L-Milchsäure, diese regt die Produktion und Neubildung von Kollagen an. Durch den Aufbau von körpereigenem Bindegewebe ist es möglich, ganzen Gesichtsarealen flächig ihre jugendliche Spannkraft und verlorene Kontur zurück zu geben (sog. Liquid-Lifting).

Beim Liquid Lifting werden individuelle Stützareale im mittleren Gesichtsbereich und im Bereich der Schläfen unterspritzt. Durch die Neubildung kollagener Fasern werden in diesem Bereich ein Lifting-Effekt, sowie eine Gesichtskonturierung erreicht.

Hautstraffung und Glättung werden nach etwa 6 Wochen sichtbar und erreichen nach ca. 3 bis 4 Monaten ihren maximalen harmonischen Effekt. Wie bei anderen Prozessen auch, braucht der Organismus diese Zeit, um Bindegewebe auf natürliche Weise neu zu bilden.
Je nach Ergebnis und Vorstellung der Patienten wird gemeinsam entschieden, ob eine weitere Behandlung den Effekt verstärken soll oder Sie noch weitere Areale Ihres Gesichtes mit Sculptra behandeln wollen. Die meisten Sculptra-Patienten sind nach 2 bis 3 Behandlungen mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Der Aufbaueffekt hält bis zu 2 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name