07721/ 2067006 info@mariabothmer.de

Dauerhafte Haarentferung IPL

Haarlos schön und nie wieder wachsen, rasieren oder zupfen – ein Traum vieler Menschen. Die neue IPL-Technologie von Lumenis macht es möglich. Die moderne ästhetische Dermatologie verwendet zur Dauerhafen Haarentfernung Laser oder IPL. Gegenüber dem Laser bietet die IPL- Technik (Intensed Pulsed Light) die maßgeschneiderte Lösung.

Die Lichtimpulse des IPL-Verfahrens dringen kontrolliert in die obere Hautschicht, wo sie über das Melanin in den Haarfollikel transportiert werden. Ist die Energie (Hitze) in den Haarwurzeln angekommen, verödet sie die Haarwurzel. Für ein optimales Ergebnis sind 4 bis 6 Sitzungen nötig.

Es gibt kein „Für immer haar frei“. Der Körper kann sich jederzeit entschließen, alters- oder hormonell bedingt wieder Haare wachsen zu lassen. Realistisch lassen sich laut Studien etwa 70 bis 90 Prozent der Haare nach vier bis sechs Behandlungen entfernen. Übrig bleiben meist feinere Haare.

Die Haarbeschaffenheit ist entscheidend für den Erfolg. Bei dunklen Haaren auf heller Haut und bei kräftigen Haaren lassen sich die besten Ergebnisse erzielen. Menschen mit blonden, weißen oder grauen Haaren fehlt der Farbstoff Melanin, der die Energie absorbieren und zu den Haarwurzeln weiterleiten soll. Für sie ist die Haarentfernung mit der Laser-/IPL-Technologie nicht geeignet.

Der richtige Zeitpunkt. Es können nur Haare in der Wachstumsphase entfernt werden. Deshalb sollte der Abstand zwischen den Sitzungen vier bis sechs Wochen betragen. Ab etwa vier Wochen vor der Sitzung dürfen Sie die Haare nicht mehr zupfen, sondern nur vorsichtig rasieren.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin

Jetzt unverbindlich Anfragen

07721/ 2067006